Friday, January 09, 2009


Hello hello and still a happy new year 2009 to everybody!

Our year 2008 ended very nice.
After 9 month pregnancy our little sweetheart Kian was born on December 4th at 10.55 h with 50 cm length and a weight of 3.530 gr. Totally healthy and totally sweet and adorable!

There are no words to describe the feeling of becoming a mum, of course there is the incredible pain on the one hand but then you see your baby for the first time, its looking at you and you love it instantly and are sooooo proud! He is just perfect!
We are very very happy and adore our little guy and are proud parents.

Life is weird that way, you loose somebody special and you get somebody special all in one year....

Being a own little family we had a nice christmas with the parents-in-law, brother & friend, sister & friend, grandmom (Uromi) and a lot of good food and presents! Great!

So lets see what 2009 will bring, will be exciting for sure! All the best to everybody and see you soon.


Sanne, Kian and me :-)

Tuesday, July 15, 2008

Long time no see

Hello Hello,

some time has passed since my last entry and a lot has happend in the meantime...
As most people know, my mother was very sick (cancer) and that was the reason coming back to Berlin. I tried to spend as much time with her as possible and help her as much as I could. It have been some pretty hard month and I prepared for the worst. My mom got worse and worse. Then, like a light at the end of the tunnel I found out to be pregnant on April 9, 2008, just before my birthday. I could tell my mom and she was very very happy, she cried happy tears. We had a great day on my birthday, she could not celebrate all day, but I was happy we could have some time together.
Unfortunately the next weeks went by in a mother got more bad, went to hospital and unfortunately died there on April 28, 2008...
I miss her so very much and am very very sad.
A lot of things needed to be arranged and still need to, not easy. In this time it is very hard and it hurts so much that I can not find words for it. The only thing keeping me up is the thought of our little unborn baby. Since yesterday we know that it is a boy and he makes me smile again and gives me hope and strength.
It/he helps the entire family to have some hope again very much too.
Sanne and me are very happy and appreciate every day of the pregnancy (he may not all the time because I am very moody) . We can now feel the little guy and already he is making me proud and I am looking forward seeing him face to face. For so long ultrasound-pictures need to do the rest...I will put one from June 4th, 2008 in here so you can imagine too and soon, on August 1., 2008 we will get the next good close-up of our son :-)

Hope you all are doing fine and thanks to all the sweet friends and relatives who have supported us in these hard times a lot and still do.



Friday, March 21, 2008

The new job

So so, this is different....I have never worked in a lawyers firm before....this is serious stuff!
At the moment there is a lot to do because the company is moving to a different location next weekend, right to the Potsdamer Platz. Because of that there is a lot archive work to do and mostly you do it in standing position...did I mentioned my high heeled shoes??? Which almost killed my feet yesterday??? There is a lot new stuff to learn for me, especially all the names of the lawyers and their secretarys...around 20 lawyers and at least 20 secretarys...puh, my brain is smoking because I have to connect the incoming telephone calls to the right person without taking ages to find them on the listwith the right number (hopefully the person on the other side has not hung up in the meantime...oops, no just kidding, I am not THAT slow!) So the telephone is still my biggest fear..

What else am I doing? Achive work, preparing the outgoing mail, incoming emails & faxes, preparing the meeting rooms incl. coffee etc. So far so good. The people are very nice and do already jokes with me ;-) but I am also glad to be off now for the next 4 days as everybody else is (I wasnt off for any holidays since January 2002!!!) So thats new for me too, always worked in hotels which have the most to do for Easter, New Years and weekends, but now I am off ...strange but good strange of course.

I am pretty tired now and will go to bed to relax and being ready for the upcoming weekend (going to Boss Hoss on Saturday and the MaBaker Party afterwards...yeah).

Kisses, Mel

Monday, March 17, 2008

My weekend

What else?

Friday I met my little girls I babysitted for a long time after 6 years again! Wow, that was exciting! They have been growing well and I am very happy to be back in contact (Shame on me for not having the contact for 6 years....bad girl). One is now 14 and one is 12, one is new ;-). She is 5 and the same cute and lovely as the others. Maybe it really is time now to have some children on my own...??
After my dear friend Tanja came by and we did some shopping (although it took us soo long to decide that we only made in into 2 shops and the shops closed leaving us with NOTHING....which is quite remarkable for girls...
We watched a nice movie (in german: 8 Blickwinkel) which was really cool and then biking home since the public transportation was still in strike, yeah, that was mainly my friday, just a start for the upcoming weekend.

Saturday....well, it was Volleyball time...All girls meeting, wearing push ups etc ready for the Party afterwards. The game was good and exciting, the SCC Berlin won and everybody was feeling great (although we had to drink the expensive Prossecco from the store next door which was not even close to the great taste of the cheap LIDL Prossecco, but you take what you can get. Should have been a sign for the night??
Then...famous Cocktail Bar Zeitlos, pretty packed this drink, little talking (Sandra is our new saturday evening manager on the phone..)

and then on the way to the FRITZ CLUB (origininally the plan was KALKSCHEUNE) but somehow we ended up in a long waiting process for the Fritz thing (it really is more a thing than a club). After lining up again for the wardrobe....we made it finally inside (after paying 6 EUR instead of the promised 4 EUR). Well, what should I say....a desaster of a club. Just a big non-fency fabric hall with 3 kind of dancefloors with really too much people, mostly around 10-20 years younger than me...great! It smelled like beer, sweat and toilets, it took around 10 minutes to get from one room to another and the music was not that great either. How are you supposed to dance when you can not even see your own feet?? The push up was so not neccessary for that....could have gone in a potato dress, nobody would have noticed...what a waste of time. (but maybe I should not forget about that little boy at the wardrobe almost falling into my chest. I told him maybe in 10 years but he could not stop to stare - maybe one point for the push up. Anyway..the club sucked and the night ended early. Luckily we had the Mc Donalds before, so we could go straight home and better be where we should be with almost 30!

Sunday was starting well as Tanja made me a delicous breakfast and then I just went home, relaxing for a couple hours, working a little online and watching stupid Television until deep in the night.

And what did you do?

Sunday, March 09, 2008

What´s going on

Hello everybody,

it has been a while...sorry.

What´s new? A lot! I am now back in Berlin, kind of settled for now. Sanne came as well and together we live in anice place near my moms. It is kind of outside the city but right now it comes in handy with all the striking going on in Germany...the S-Bahn is THE connection to get in. Hah!

I am still working online for Iamsterdamapartments in Amsterdam and will also start a new job here on March 19, 2008 for a Lawyer´s office. Money needs to come in...

It is good to be back, I hang out with my friends a lot, going out, visiting clubs I have not seen when I was young and supposed to see them back then....but whatever, it feels good and is a lot of fun. (here some pics and to get an idea)

Have fun.

Kisses, Mel

Thursday, October 25, 2007

Apartment search in Berlin

hi there,

most people know already...I am back in Berlin..everything went well in Amsterdam but then my mother just got sick....very sick and I am back here in Berlin to take care of her and for my sister and grandmother..bad situation but I had already lots of positive feedbacks about being back. Thank you for that.

So now I checked out apartments and I think I found one near my mothers place, although that means lots of travelling in the future or expensive taxi drives in the night...well that is the way it is for now.

about my job? so far I can still work for the Netherlands, my boss is fantastic and understanding, I can work online..he said i am worth it...that feels good, believe me. So far I can travel back and forth - Berlin - Amsterdam but that will not go on for long I guess. So either I can finally start my own bed& breakfast (sponsors welcome) or find a regular job over here.

About Sanne?? He will join me end of December and start new here as well. With his new solo-programm ( - one man vocal band) after finishing with Montezumas Revenge end of this year.

More information will follow these days after I get finally my DSL-flatrate back...aaahhh.

Kisses to all of you,


Sunday, July 08, 2007

Back in Amsterdam

So, times goes by quickly.... here some comments/ pics of what happend in Berlin:

July 1, 2007: KZ-Sachsenhausen & Dinner at Mimo´s:

July 2, 2007 - Day spent with family and later with Frauke & Silvie at the Irish Pub in Mitte.

July 3, 2007 - Sanne & me went to the Berlin Zoo...and then the main reason for our visit...GENESIS CONCERT at the Olympiastadion.

and...July 4, 2007...going back home with DEUTSCHE BAHN...end of story...

more pictures will come in

Sunday, June 24, 2007

Berlin Berlin..wir kommen

Hey there...yeah, we are coming to Berlin..on June 30st...leaving wednesday 4.6.

We have tickets for the genesis concert...exciting...we hope to see some of you there.

Groetjes, Mel & Sanne

Wednesday, June 13, 2007

Bilder zur Vergangenheit.../ Pics to the past....

Hi Everybody out is time to publish some pictures about what happens here...

At Nr. 1 ..Queensday in the canals of Amsterdam.
At Nr. 2 some people of my musical group.
At Nr. 3...Silvie in Amsterdam, visiting me
At Nr. 4...Sanne discovered how nice it is to drive the boat of Alexander´s Apartments

Does it not scream for comments????

Sunday, May 27, 2007

Vorläufiges Gästebuch

Jaaa, new layout...and with the new layout the guestbook disappeared...sorry...we will work on it..for now this must feel free to comment..

Groetjes, Mel

Saturday, May 26, 2007

Vorstellung unserer "Kratzbürste"

Das ist übrigens unser "Scheißerchen"....hier auch liebevoll Poepertje genannt. Spricht man Puppertje...

Saturday, May 05, 2007

Gibts was neues?

Hallo an alle,

ja ja, ich habe mal wieder lange gebraucht um hier mal neues zu erstellen, die Zeit rennt aber auch davon.
Ich hoffe es geht euch allen gut, aber von den meisten was ich das auch ganz sicher.

Es hat sich ja auch einiges getan bei euch.

Die gute Sandra ist jetzt verheiratet! Den Bildern und Gerüchten zufolge eine absolute Traumhochzeit unter der Australischen Sonne. Nochmal herzlichen Glückwunsch.

Die Silvie hat einen neuen Job und er macht auch noch Spaß, so wollen wir das hören.
Auch dir noch mal alles gute...und bald ganz persönlich, denn du kommst ja am 16. zu mir nach Amsterdam! Yeah.

Meine Mutter und Omi fliegen für 2 Wochen nach Spanien! Ohne Mareike, die hat nämlich nen Freund und nutzt diese Zeit mit ihm zu verbringen, so ganz ohne Eltern und so, kann ich verstehen..

Wir haben eine Katze und diese Kratzbürste lässt sich ganz gut zähmen, aber er redet unglaublich viel...ich dachte das machen nur Frauen...naja, wer weiss was er auch den ganzen Tag so erlebt hier zuhause...

Ich mache einen Musical Kurs und am 24. Mai haben wir den Auftritt, wird bestimmt super cool und viel lachen. Ich bin gespannt, wer hätte das gedacht, das ich auch mal singend und tanzend auf der Bühne stehe, aber ich muss macht echt tierischen Spass.

Das solls erstmal gewesen sein, wir gehen jetzt die Festivals hier in Amsterdam abklappern, heute ist hier der Tag der Befreiung...ich sags euch, die Holländer feiern ohne Unterlass, wir hatten doch auch gerade erst den spektalurären Queensday...

Also liebe Grüße aus der Partystadt.

Küsschen, eure Mel

Saturday, August 26, 2006

Mein August 2006

Hallo Ihr Lieben,
ja, also der August fing damit an dass mein Boss Alex in den Urlaub ging (Canada), für die folgenden 3 Wochen, d. h. die Verantwortung lag bei mir...(schluck). Nur einen Tag später verabschiedete sich auch Sanne nach Edinburgh für das Frings-Festival für die folgenden 4 Wochen...(Herzschmerz).
Doch da, ein Lichtblick, die liebe Frauke hat sich auf den Weg zu mir gemacht vom 4-6.August. Sie hat aus Berlin die Sonne mitgebracht und so haben wir gemeinsam, by bike, Amsterdam unsicher gemacht (wenn man im Park faulenzen und dumm auf auf-und zugehende Brücken warten so nennen kann).
Die Woche hieß dann schwer schuften, die Schultern vollbeladen mit Verantwortung und Sorgen (der neue Kollege hat leider noch nicht alles im Griff *grummel*)...

Am Donnerstag Abend bin ich dann gemeinsam mit Linda (Freundin), zu unseren Männern nach Edinburgh geflogen (am gleichen Tag des geplanten Terroranschlages auf London-wie praktisch). Nein, keine Probleme damit...stattdessen wurden wir auf Standby gesetzt...*grummel, brüll, schrei, verzweifel*. Doch die nette Dame der KLM hat uns doch mitfliegen lassen...alles ok, bis zur Ankunft..."Sehr geehrte Passagiere, bitten bleiben Sie sitzen, wir haben einen kranken Passagier an Bord"....Verdacht auf Vogelgrippe...frisch aus China...
Nun gut, nachdem alles gecheckt war durften wir doch noch 2 Stunden später aussteigen.

Der Rückflug war auch verspätet...kein Handgepäck..kein Handy, kein Buch??? etc. Aber sonst sorgenlos.

Am Sonntag also wieder zuhause, Montag arbeiten und Ankunft meines Onkels aus Hannover + Freund um am Dienstag endlich meine Sachen aus Berlin aus dem Lager abholen und in die neue Wohnung verfrachten (Keller um genau zu sein).
Die 2 Herren sind sind dann am Donnerstag früh wieder nach Hause und am Freitag kam dann meine kleine Ellen-Maus angereist (warum kommen alle in der Ankunftshalle 1 an, obwohl 2 steht? Ich also diesmal direkt zu 1, alle Hinweise nicht beachtend. Ein Anruf...Ellen..."Wo bist du?" Shit, Ellen ist also auf der 1 angekommen...wie mans macht, es ist falsch...

Ellen und ich hatten eine schöne Woche mit viel Regen und jeder menge Shopping (mein Bankkonto stöhnt schon). Am Donnerstag ist sie dann wieder zurück in die Heimat...allein?? Tsja, nun bin ich allein?? Was ist das? Aber mein Chef ist auch wohlbehalten wieder da und meine Schultern wieder entlastet. Dieses Weekend bin ich mal wieder ganz frei! Noch ein bißchen putzen, Wäsche waschen...oh ja, beim Friseur war ich heute auch...ob ich zufrieden bin? Weiß noch nicht...wieder

Am Montag kommt mein Sanne endlich wieder zurück und vielleicht verläuft der September dann normal??

Auf jeden Fall möchte ich Frauke, Andre und Ellen auf diesem Wege noch mal grüßen und knuddeln (imagine) und mich für die tolle Zeit bedanken (wir waren doch aber mal jung und unternehmungslustig oder?) Ihr habt mir die Wartezeit (Sanne) versüßt und mir viel Freude bereitet. DANKE.

Das war es soweit (der August ist ja noch nicht ganz weiß nie..).
Dicke liebe Knutschi's an alle und bis bald,
Eure Mel

Saturday, July 08, 2006


es hat geklappt, wir sind umgezogen. Wir wohnen noch immer in Amsterdam aber nun nicht mehr auf 20m2...
Nein, eine wunderschöne 3 Zimmer Wohnung die genug Platz für Sanne und mich hat. Sanne hat jetzt sein eigenes Büro/ Studio und ich noch den Rest der Wohnung ;-)

Drückt uns alle die Daumen das es auch weiterhin gut geht hier (Untermiete..)

Liebe Grüsse an alle von Sanne & Melanie

Friday, June 30, 2006

Amsterdam, June 2006

Ja, es ist schon eine Weile her und eigentlich bin auch nur zufällig wieder hier gelandet. Naja, wo ich doch schon mal hier bin...vielleicht liest ja doch noch mal jemand.

Es hat sich noch nicht viel geändert, aber das kommt vielleicht noch in dieser Woche...morgen erfahren wir endlich (hoffentlich) wann wir in das neue Apartment einziehen können. Wenn alles gut geht schon am nächsten Mittwoch, den 5.7.06....dann haben wir eine 3Zimmer Wohnung ganz für uns allein...was auch so langsam notwendig wird. Wieviel Dinge kann man auf 20m2 wohl stapeln und sich dabei noch heimisch fühlen?? Richtig, nicht viel und es ist auch kaum noch ein Fleckchen übrig, wo man neue Anschaffungen rein/ drunter/ drauf/stopfen kann...

Nagut, das wars mal auf die schnelle, muss heute ja noch Deutschland beim Fussball die Daumen drücken...wir werden doch nicht evtl. gegen Argentinien gewinnen???

Groetjes, Mel

Sunday, October 09, 2005


ja, ich, bzw. wir leben noch...
sorry, waren sehr beschäftigt und hatten kein Internet, da aus der WG jemand ausgezogen hat und das ganze System gleich mitgenommen hat, aber jetzt sind wir wieder da.

Ich arbeite noch immer bei Alexander's Apartments und mein Vertrag wurde sogar bis März 2006 verlängert. Es sind immer noch alle nett und über das Geld kann ich mich auch nicht beklagen. Sonst hätten wir bestimmt nicht beide nach Curacao fliegen können. Und ich habe schon ein Bahnticket für Berlin! Ich komme am 12. November (Samstag) am Bahnhof Zoo eingetrudelt. Sanne kommt Sonntag, einer muss ja noch mehr arbeiten ;-) und am Mittwoch werden wir wieder gehen. Falls ich nicht alle treffen kann, entschuldige ich mich vorab schonmal, aber meine Family hat erstmal Priorität, meine Omi wird 80 und das muss gefeiert werden.

Ok, liebe Grüsse von Sanne & Melli

Saturday, July 30, 2005

Geschafft, keine Wohnung mehr in Berlin

So, erstmal möchte ich mich ganz doll bei meiner Mama, Jacky und Silvie bedanken, das ihr so geholfen habt und die 3 Tage mit Sanne die ganze Wohnung auf Vordermann gebracht habt.
100000 und mehr dicke Küsschen und ein superfettes DANKE!!! Ohne eure Hilfe hätten wir das nicht geschafft. Hier in Holland sind die Möbel jetzt verstaut, auf gefärhlich hohen Regalen in einer Lagerhalle bei Utrecht. Danach durfte Sanne endlich verdient schlafen. Heute geht es ihm schon wieder ganz gut, nur ein paar Schürfwunden und Muskelkater hat er davon getragen. Wie geht es euch? Ansonsten gibt es jetzt nicht mehr viel zu erzählen, aber ich meld mich garantiert bald wieder.
Also liebe Grüsse, Eure Mel

Sunday, July 24, 2005

Die letzten offiziellen Tätigkeiten in Berlin

Hallo an alle.
Ja, jetzt ist es soweit. Sanne kommt am Dienstag nach Berlin, um die letzten Dinge zu erledigen. Er wird ein paar Streichtätigkeiten in der alten Wohnung erledigen und am Donnerstag werden meine Möbel nach den Niederlanden gebracht, inklusive Sanne ;)
Ich kann leider nicht mit nach Berlin, da ich ja arbeiten muss. Das Geld können wir nur zu gut gebrauchen. Aber wer Sanne gern helfen möchte....darf das sehr gerne tun, er freut sich über jede helfende Hand. Am Dienstag Nachmittag wird er in Neukölln eintreffen...nur so zur Info. Ach Ellen, der liebe Mirko vom Umzug lässt dich herzlich grüssen.

Ansonsten waren die letzten Tage auch etwas anstrengend, aber auch erfolgreich. Ich habe meine Steuernummer und ein eigenes Bankkonto. Na das ist doch schon mal was.
Wir waren bei BaSix (A cappella Band aus Dänemark), die ihren ersten Auftritt in Holland hatten und die Jungs sind echt nett und singen können sie auch noch. Ich habe meine erste Bootsfahrt durch Amsterdam hinter mir und betrunken war ich auch schon mit meinen neuen Arbeitskollegen. Nur das mit der Wohnung wird noch dauern. Ich weiss auch nicht, ob ich es zu September damit schaffe. Aber wir werden uns bemühen, damit ihr auch ja alle bald mal hier rüber kommen könnt. Solltet ihr schon vorher kommen wollen, werde ich das versuchen zu regeln, ich arbeite ja schliesslich in einem Apartmenthaus...aber Luxus braucht ihr da nicht zu erwarten ok.

Nagut, wir werden jetzt mal die wenigen Sonnenstrahlen ausnutzen...wo ist bloss der Sommer???

Liebe Grüsse und bis bald, Eure Mel

Wednesday, July 20, 2005


sorry leute, weiss auch nicht was mit dem teil los ist...wir werden ein neues erstellen. naja, besser gesagt sanne...
bis dahin fühlt euch alle geknuddelt und um die allgemein gestellte frage zu beantworten:
Nein, wir haben noch immer kein Apartment gefunden und das wird wohl auch noch dauern...

Monday, July 11, 2005

Ein Gruss an Berlin


na Ihr Süssen, wie geht es Euch so? Ich bin ein bisschen geschafft, von der Arbeit. Puh, ist ganz schön viel zu tun. Aber so langsam kriege ich den Durchblick, zumindest kann ich schon mehr machen und nicht nur zugucken. Und es gibt soviel Arbeit, dass ich wohl immer ne 4-5 Tage Woche haben werde. Na dann klingt doch vielversprechend. Und meine Kollegen und mein Boss sind echt supernett. Habe heute zum ersten Mal in diesem Apartmenthaus Gäste allein eingecheckt. Na wenn das kein Fortschritt ist...nein, war schon cool. Morgen muss ich auch wieder ran, nur den Mittwoch werde ich frei haben, muss ja noch ein paar Dinge klären mit Berlin. Wann ich allerdings kommen kann weiss ich echt noch nicht. Nagut, mehr habe ich im Augenblick noch nicht zu berichten, vielleicht gibts ja bei Euch mehr News???
Dicken Knutschi, Mel

Thursday, July 07, 2005

Doch 'ne 5-Tage Woche...


Hoe gaat het met jullie? (wie geht es euch so?)

Mal nebenbei ne Lektion Niederländisch...wo ich doch jetzt hier bin ;)
So so, eine 3 Tage Woche war diese schon mal nicht. Habe seit Montag jeden Tag gearbeitet und morgen muss ich auch noch mal ran. Mein Chef "Alex" hat mir schon eröffnet, dass es wohl doch im Augenblick mindestens immer eine 4-Tage Woche wird. So viel zu viele Buchungen! Naja, gut für mich, mehr Geld...wovon man ja ohnehin nie genug hat...
So, seit heute bin ich auch offiziell in den Niederlanden gemeldet, habe ne tolle extra Seite eingeklebt in meinem Reisepass. Ganz cool oder? So langsam fühl ich mich schon wie ein typischer Holländer...fahre jeden Morgen mit dem Rad zur Bahn in Amersfoort Central Station (10 Minuten-egal ob es schüttet oder die Sonne scheint, so macht man das hier...), dann mit dem Intercity nach Amsterdam Central Station (35 Minuten), und dann mit der Tram 16 od. 24 bis Albert Cuypstraat (15 Minuten). Habe auch meinen eigenen Satz Schlüssel für alle 4 Locations die wir haben. Ganz cool oder? Ich glaube das es echt viele Leute hier gibt, die jeden Tag so viel fahren um zur Arbeit zu gelangen. Was beschweren wir uns da in Berlin???

Ich glaube ich habe Euch für heute mit genug Info versorgt und melde mich morgen wieder (dann endlich Weekend und wieder ausschlafen..)

Dicken Knutschi an alle die einen möchten und bis die Tage. Eure Mel

Monday, July 04, 2005

1. Arbeitstag in Amsterdam

So, nachdem wir Freitag ja noch so schön gefeiert haben, habe ich heute erfolgreich meinen 1. Arbeitstag in Amsterdam Apartments Alexanders hinter mich gebracht. Puh, ganz schön anstrengend gewesen, soviele neue Dinge gehört und gesehen. Hoffe ich hab mir alles wichtige gemerkt. Die Kollegen sind total nett und Spass hatte ich heute auch schon. Für heute bin ich allerdings erledigt und morgen muss ich ja auch wieder ran, so wie alle...aber fühlt sich echt gut an auch wieder der arbeitenden Bevölkerung anzugehören...
In den nächsten Tagen schreibe ich auch einen Artikel über die Abschiedsparty mit lauter tollen Fotos. Werd wohl ein Fotoalbum anlegen müssen ;) Bis dahin fühlt Euch alle geknuddelt und habt eine schöne Woche. Eure Mel

Monday, June 27, 2005

Ich bin in Berlin

Hey everybody,

so, da wären wir also wieder. Sanne und ich sind seit gestern Abend in Berlin, also wer Lust hat, ruft mich einfach an oder schaut mal bei Mimo vorbei. Apropo Mimo, am Freitag, den 01.07.2005 findet eine kleine Abschiedsparty statt, ich würde mich freuen, wenn ihr kommt. Wer nicht weiß wo das ist, schreibt mir einfach ne Email oder ruft mich an, dann kann ich es euch genau erklären. Auf jeden Fall in Neukölln. Aber die meisten kennen es ja bereits. Am Samstag werden wir dann wieder nach Holland zurück gehen, da ich ja am Montag meinen 1. Arbeitstag habe...also schaut doch am Freitag vorbei, damit ich alle nochmal ganz lieb knuddeln kann und wir wieder einen Grund zum feiern haben. Also bis spätestens Freitag, Eure Mel

Tuesday, June 21, 2005

Das Weekend in Bonn und Frankfurt

Hallo Ihr Lieben,

da sind wir wieder, im heißen Holland...
Das Weekend war wirklich klasse in Bonn und Frankfurt. Denn Montezuma's Revenge hatten ihr eigenes neues Kamerateam aus Ulm dabei und das hat natürlich für viele lustige Momente gesorgt. Wie die Leute auf der Strasse reagieren, wenn Kamera und Mikrofone bei sind und fünf Jungs verrückte Dinge tun, wie z.B. mitten in der Bonner City rückwärts laufen und sich dann auf den Boden legen, also dass hättet Ihr wirklich sehen müssen. Es war auf jeden Fall sehr aufregend für alle von uns und ich denke es sind ein paar gute Shots gemacht worden. Naja, die Show am Freitag und Samstag Abend waren auch gut, allerdings auch sehr sehr warm. War eine Location ähnlich wie in Berlin der Tränenpalast. Am Sonntag dann ging es bei 30 Grad nach Frankfurt, wo wir dann den ganzen Tag an der frischen Luft verbringen durften, da es sich bei diesem Auftritt um eine Open Air Show handelte. Foto könnt Ihr ja sehen, war sehr cool. Und das Hotel hatte zum Glück auch ne Aircondition...puh, das war angenehm. Wenn jemand Lust hat, mehr Fotos von dem Weekend zu sehen, dann schaut einfach auf der Homepage von Montezuma im Fotoalbum.

Soviel zu meinem Wochenende, ich denke Ihr hattet auch alle schönes Wetter und viel Spaß.
Liebe Grüße, Mel

Thursday, June 16, 2005

Auf Tour...

Hallo Ihr Lieben,
erstmal vielen Dank für Eure Comments, ich hab mich sehr gefreut und hoffe das Ihr auch in der Zukunft so fleissig bleibt. Morgen fahren wir nach Bonn, da Montezuma's Revenge, also sprich auch Sanne, dort am 17. und 18. Juni je eine Show haben. ( falls Ihr jemanden in Bonn kennt, dann schickt ihn doch gleich dahin ;-)
Am Sonntag, den 19. Juni werden wir dann in Frankfurt sein, ja ja, ab und zu gibt es schon noch Shows in Deutschland, nur leider noch nicht in Berlin, aber sollte sich daran was ändern, werde ich es Euch sofort wissen lassen. Ich wünsche Euch allen ein super schönes Weekend und geniesst den Sonnenschein :-)
PS: Ich habe auch ein Gästebuch als Link erstellt und wenn Ihr Lust habt, könnt Ihr auch gern dort was liebes reinschreiben...

Wednesday, June 15, 2005

New Job!

Ja genau, es hat geklappt, das Vorstellungsgespräch war ein voller Erfolg. Ab dem 04.07.05 werde ich für das Apartmenthaus Alexander's Apartments tätig sein!!! Erstmal fangen wir mit 3 Tagen pro Woche an, was mir noch genug Zeit lässt, mich um die Apartmentsuche zu kümmern und natürlich für Euch neue Updates zu oder? Geldmäßig ist es auch ok, aber das müssen wir ja nicht hier besprechen ;-)
Na jedenfalls werden wir wohl demnächst nach Amsterdam ziehen, denn dort befindet sich mein neuer Arbeitsplatz. Ich hoffe Ihr kommt mich dann alle brav besuchen und ich zeig Euch Amsterdam von der "Ich wohn jetzt in Amsterdam" Seite. Also bis bald Ihr Süßen.

Die Niederlande und ich

Angekommen in Holland, in unserem 9qm großem Zimmer in Amersfoort. Ein bißchen eng ist es ja schon, zugegeben, aber wir haben heute ein bißchen umgeräumt und nun treten wir uns nicht mehr allzusehr auf die Füß sogar sehr gemütlich geworden.
Was mein Niederländisch macht würdet Ihr wohl gerne wissen oder? Hm, sagen wir ich lerne täglich dazu, beim einkaufen klappt es schon ganz gut :-)
Ich werde euch auf dem laufenden halten...1. Lektion: bis später = tot straks